visual

Kurse online anbieten

Nachdem Sie Ihre Kurse angelegt und mit wichtigen Informationen versorgt haben, können Sie Ihr Kursangebot online veröffentlichen. Dazu können Sie die eigens für Sie angelegte Subdomain "ihrname.course-manager.de" nutzen. Diese ist besonders dann von Vorteil, wenn Sie keine eigene Webseite haben, Ihre Kurse aber dennoch online anbieten möchten. Alternativ können Sie das im COURSE MANAGER hinterlegte Kursangebot in den Inhalt Ihrer eigenen Webseite hinein laden. Dazu steht Ihnen im Bereich der Einstellungen ein spezieller HTML-Code bereit, den Sie bequem als iframe in Ihre Webseite einbinden können. Selbstverständlich können Sie auch eine eigene Subdomain verwenden. 

Bitte scrollen Sie weiter herunter, um mehr über die verschiedenen Optionen zu erfahren.
Kurse online anbieten
Präsentieren Sie Ihr Kursangebot auf der eigenen Webseite oder einer speziell für Sie reservierten Suddomain.

So bieten Sie Ihre Kurse online an

Um Ihr Kursangebot einfach und schnell online zu präsentieren, bietet Ihnen der COURSE MANAGER drei verschiedene Optionen an:

Kurse auf der eigenen Webseite einbinden

Wenn Sie eine eigene Webseite haben, können Sie die Inhalte aus dem COURSE MANAGER ganz leicht mithilfe eines iframes in den Inhalt Ihrer Webseite laden.

Dazu bietet der COURSE MANAGER in den Einstellungen einen eigenen Bereich an, der Ihnen den HTML-Code für den iframe fix und fertig vorbereitet. Sie müssen ihn nur noch kopieren und an der gewünschten Stelle Ihrer Webseite einfügen.

Individuelle Subdomain.course-manager.de

Bei der Registrierung für den COURSE MANAGER legen wir für Sie eine persönliche Subdomain an, deren Namen Sie selbst vergeben können: ihrname.course-manager.de. Die Subdomain hat gleich zwei Vorteile:
  1. Sie ist Zugang zur Kursverwaltung für Sie und Ihre Mitarbeiter.
  2. Sie präsentiert Ihr Kursangebot für Kunden und ermöglicht eine Online-Buchung.

Eigene Subdomain verwenden

Möchten Sie Ihr Kursprogramm über eine Subdomain Ihrer eigenen Webseite (z. B. "kurse.musterbad.de") anbieten? Kein Problem! 

Gerne übernehmen wir alle wichtigen, technischen Schritte für Sie und fordern auch ein SSL-Zertifikat für eine verschlüsselte Übertragung der Buchungsdaten für sie an. Bitte nehmen Sie dazu mit uns Kontakt auf.

So machen Sie Ihre Kunden auch offline auf sich aufmerksam

Falls Sie keine eigene Webseite haben, können Sie die Subdomain an den unterschiedlichsten Stellen verwenden, um auf Ihr Online-Kursangebot aufmerksam zu machen und Kunden zur Buchung zu animieren:
  • Drucken Sie sie auf Ihre Werbemittel (Flyer, Visitenkarten, sonstige Werbeartikel)
  • Bringen Sie sie in Ihrer Korrespondenz unter (Briefköpfe, E-Mail-Signaturen etc.)
  • Fügen Sie sie den Angaben auf den Kassenbelegen hinzu.